Auszeichnungsbanner 2012

Weltkulturerbe der UNESCO

Rhätische Bahn (2008)

Rhätische Bahn

Copyright: http://www.rhb.ch


Die mehr als 100 Jahre alte Bahnstrecke über Albula und Bernina ist bezüglich Bautechnik und Linienführung eine einzige Meisterleistung. Harmonisch in die wilde Natur eingebettet, erwartet Sie ein Paradestück der Bahnpionierzeit. Seit Juli 2008 zählen die Albula- und Berninalinie der Rhätischen Bahn zum UNESCO Welterbe.



Landschaft und Eisenbahn verschmelzen: in weiten Radien, raffinierten Kunstbauten, in Schlangenlinie durch schroffe Täler. Die namhaften Zeugen heissen Landwasserviadukt, Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda oder Kreisviadukt von Brusio. Mustergültig bis heute.


Hiermit bedanken wir uns für die freundliche Unterstützung der UNESCO Schweiz.
www.unesco.ch


Tagestipps

Historisches Museum Saar

Museum Holstentor

Niedersächsisches Landesmuseum

Kunsthalle Düsseldorf

Kulturhistorisches Museum