Auszeichnungsbanner 2012

Weltkulturerbe der UNESCO

Historische Altstadt von Graz (1999)

Historische Altstadt von Graz

Quelle: http://www.austria-tourism.com


Die einzigartige Geschlossenheit der architektonischen Substanz in der Grazer Altstadt, welche 1999 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde, ist nur dadurch zu erklären, dass den Grazern deren Pflege nicht erst seit dem 20. Jahrhundert ein Anliegen ist.

Über Jahrhunderte hinweg hat sich rund um den Schlossberg ein Stadtbild entwickelt, das seit dem Mittelalter die wichtigsten Stile von der Gotik über Renaissance, Barock, Historismus und Jugendstil bis zur zeitgenössischen Architektur in eindrucksvollen Bauwerken abbildet.

Einen besonderen Eindruck vom Leben im Mittelalter gewinnt der Besucher im weltberühmten "Zeughaus". Aber auch die Strassen und Gassen von Graz legen Zeugnis ab von der kulturellen Bedeutung einer Stadt, in der in Vergangenheit und Gegenwart Kunst und Kultur auch im Alltag bestimmend waren und sind.

Der faszinierende Blick vom Schlossberg auf das labyrinthartige Knäuel von engen Gassen unter den weitläufigen Formationen der ziegelroten Dachlandschaft ist die beste Einstimmung auf die Eroberung einer Vielfalt an Seitengassen, Innenhöfen, Passagen und verborgenen Winkeln.



Tagestipps

Staatl. Museum Schwerin

Museum Holstentor

Deutsches Museum

Technik-Museum Speyer

Kulturhistorisches Museum