Auszeichnungsbanner 2012

Händel-Haus (mit W.-F.-Bach-Haus)

Name: Händel-Haus (mit W.-F.-Bach-Haus)
Strasse: Große Nikolaistraße 5 (Große Klausstr. 12)
PLZ Ort: 06108 Halle
Telefon: 0345/50090221
Fax: 0345/50090416
E-Mail:
Homepage: http://www.haendelhaus.de
Unter einem Dach vereint die 2008 gegründete Stiftung Händel-Haus verschiedene Aktivitäten, um das musikalische Erbe des Komponisten Georg Friedrich Händel (Halle 1685 – London 1759) zu pflegen und zu erforschen. In der Großen Nikolaistraße im Zentrum von Halle widmen sich Musikwissenschaftler und Händel-Forscher dieser bedeutenden Aufgabe in den Bereichen Musikmuseum, Händel-Festspiele, Museumspädagogik, Bibliothek / Archiv, Restaurierungsatelier.

Das Händel-Haus vermittelt als Musikmuseum schon seit 1948 Informationen über das Werk und Leben des großen Barockkomponisten. Im Händel-Festjahr 2009 wurde die neu gestaltete Dauerausstellung „HÄNDEL – der Europäer“ eröffnet. Wechselnde Sonderausstellungen in der „Schatzkammer“ zeigen wertvolle Originaldokumente. Historische Exponate aus fünf Jahrhunderten sind in der Musikinstrumentenausstellung zu sehen. Regelmäßig finden Konzerte und Veranstaltungen auch außerhalb der Händel-Festspiele im Händel-Haus statt.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober – Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
November bis März – Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

Einladung:


    


Lageplan:

  Händel-Haus (mit W.-F.-Bach-Haus)
 
 

Routenplaner:

Startadresse:

Zieladresse:
Händel-Haus (mit W.-F.-Bach-Haus)
Große Nikolaistraße 5 (Große Klausstr. 12)
06108 Halle
routenplaner

DB-Routenplaner:

Anreise per Bahn, mit Angabe der regionalen Verkehrsmittel.

[www.bahn.de Anreisebutton]
« zurück

Sonderausstellung

Wernigerode, Feudalmuseum 1958

Wernigerode, Feudalmuseum

Magdeburg, Kaiser- Friedrich- Museum 1913