Auszeichnungsbanner 2012

Abenteuer Museum

Ein Museumsbesuch lohnt sich zu jeder Zeit, denn die Museen von heute sind längst mehr als die letzte Alternative für trübe Regentage. Der nationale Kulturschatz Deutschlands ist nur noch selten steril unter Glasvitrinen versperrt. Mit modernen Ausstellungskonzepten werden große und kleine Entdecker auf manch abenteuerliche Reise geschickt.

Wir haben sieben verschiedene Ideen für Museumsbesuche zusammen gestellt und stellen Ihnen auf diesen Seiten einige der schönsten bzw. ausgefallensten Museen Deutschlands vor.

Abenteuer unterm Dach

Aufregend unsichtbar

Engel, Götter und Heilige

Exotische Kulturen

Kindermuseen

Märchenhafte Familientage

Museen zum Genießen



Kindermuseen

Besonders Kinder leiden im Winter schnell unter einer gewissen Erlebnisarmut. Indoor-Spielplätze und gutes Kinderfernsehen reichen als Alternative zum sommerlichen Spielplatz kaum aus.

Schauen Sie mal in den Museen Ihrer Umgebung nach. So gibt es zum einen bestimmte Museumsarten wie Puppen-, Märchen- und Spielzeugmuseen, die sich ganz besonders auf ihre kleinen Besucher konzentrieren. Andererseits haben auch viele andere Museen den Besuchernachwuchs als neue Zielgruppe entdeckt. Dabei sind eine ganze Reihe neuer Konzepte entstanden, die kindliche Lern- und Erfahrungsgewohnheiten berücksichtigen. Manche Angebote sind so zauberhaft, daß man auch als Erwachsener gern einmal wieder zum Kind wird. Noch einen Schritt weiter gehen Kindermuseen, die ihre jungen Besucher dazu einladen, selbst kreativ zu werden und das Museum mitzugestalten.
Aber schauen Sie doch einfach selbst mal rein.

Kindermuseum Frankfurt

Kindermuseum im DHM Dresden Ausprobieren, Erforschen, Nachdenken, eigenständiges Handeln und selbstbestimmtes Lernen sind das Konzept im Kindermuseum Frankfurt. Klassische Museumsthemen zur Stadt- und Kulturgeschichte von Frankfurt werden so präsentiert, dass Kinder einen ganz eigenen Zugang dazu finden. Zusätzlich zur spielerisch gestalteten Ausstellung können Kinder in Werkstätten handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten erproben.
http://kindermuseum.frankfurt.de



Labyrinth Kindermuseum Berlin

In halbjährlich wechselnden Ausstellungen setzen sich kleine und große Ausstellungsmacher gemeinsam mit einem bestimmten Themengebiet auseinander. Die Ergebnisse werden Besuchern jeder Altersgruppe präsentiert. Für Kinder von 4 bis 12 Jahren gibt es besondere Spiel- und Mitmach-Angebote.
www.labyrinth-kindermuseum.de

Größtes deutsches Kindermuseum in Oberhausen

Aus dem ehemaligen Kindermuseum Atlantis in Duisburg entwickelte sich die Idee zu einem größeren Projekt, dem Kindermuseum EXPLORADO im nahe gelegenen Oberhausen. Hier können Kinder auf einer Ausstellungsfläche von 4.000 m² Kulturschätze und wissenschaftlich-technische Phänomene erkunden. Und natürlich wird es auch hier wieder zahlreiche Workshops und Mitmachaktionen geben.
www.kindermuseum.de

Kindermuseum Halle

Getreu nach dem Prinzip von Kindern für Kinder leitet die Kreative Kinderwerkstatt ihre Besucher bei der Erschaffung von phantasiereichen Kunstwerken an. Hier dürfen nicht nur alle Fragen gestellt, sondern auch künstlerische Antworten erschaffen werden. Diese entsprechen zum Glück nicht immer der Logik der Erwachsenen. Schon die Internetseiten machen Lust auf die aktive kindliche Phantasie.
www.kindermuseum-halle.de

AHA-Erlebnismuseum Wolfenbüttel

Interaktive Spiellandschaften werden im Erlebnismuseum Wolfenbüttel jährlich neu errichtet. Dabei folgen die Ausstellungen jeweils einem bestimmten Thema. Die neugierigsten der jungen Interessenten können einmal im Monat am Treffen der „Forscherkids“ teilnehmen.
www.aha-kimu.de.vu

Neugierig geworden?

Die Zahl der Kindermuseen in Deutschland wächst immer weiter. Vielleicht gibt es ja auch schon eines in Ihrer Nähe. Beim Bundesverband der Kinder- und Jugendmuseen finden Sie eine aktuelle Liste.
www.bv-kindermuseum.de

Tagestipps

Museumslandschaft Hessen Kassel

Schloß Sanssouci

Dt. Histor. Museum

Kunsthalle Düsseldorf

Kulturhistorisches Museum