Auszeichnungsbanner 2012

Kinderkunsthaus München startet neues Format "Werkstatt-Vernissage"

München (ots) - Münchner Künstler Daniel Man eröffnet neue Reihe im gemeinnützigen Kinderkunsthaus München

Das gemeinnützige Kinderkunsthaus München hat mit der "Werkstatt-Vernissage" mit dem Künstler Daniel Man am Montag, 21.10. 2019 ein neues Veranstaltungs-Format gelauncht. Der Abend bildete den Abschluss der diesjährigen Reihe "Werkstattgespräche im Kinderkunsthaus", die 2019 unter dem Motto "Kreativität" stand. Eigens zu dieser Themenreihe schuf Daniel Man sein neuestes Kunstwerk mit dem Titel "Ein Sprung ins Leere", das er exklusiv im Kinderkunsthaus präsentierte.

Im Gespräch mit Sylvia Griss, Leiterin der multimedialen Kulturredaktion des BR, und geladenen Gästen aus Kunst, Literatur, Medien, Wirtschaft und Bildung gab Daniel Man Einblicke in seine Kunst, seinen Werdegang und sein Werk. "Es gibt keine Sicherheit in der Kunst", sagt Daniel Man am Abend. "Wenn der Kopf offen sein darf, ist die Kreativität am größten", so der Münchner Künstler. Seine Kreativität spiegelt sich eindrucksvoll in seinem Werk, Abstraktion trifft darin auf Figuration, Text auf Bild, traditionelle Handwerkskunst auf StreetArt. Seine Werke - meist raumbezogene Installationen - zeigen die Vielfalt seines Schaffens und sind in großen Museen und Galerien zu sehen, u.a. in Bremen, Wuppertal, Hamburg, Leipzig, im Lenbachhaus in München und nun auch im Kinderkunsthaus.

Das Kunstwerk hängt im Eingangsbereich der Kreativwerkstatt. Workshops mit Daniel Man für Kinder sind für 2020 in Planung.

"Es ist uns ein Anliegen, ein Haus des kreativen Austauschs mit Künstlern und kulturell interessierten Menschen der Stadt zu sein", so Kinderkunsthaus Gründerin und Künstlerin Alexandra Helmig. "Mit Daniel Man verbindet uns seit unserer Gründung eine Freundschaft. Er war der erste Künstler, der in der Reihe "Artists & Kids" schon vor sieben Jahren mit Kindern ein Gemeinschaftskunstwerk geschaffen hat".

Das Kunstwerk "Ein Sprung ins Leere" von Daniel Man ist zu den regulären Öffnungszeiten des Offenen Programms im Kinderkunsthaus zu sehen.

Das Kinderkunsthaus München wurde 2011 gegründet und ist eine gemeinnützige Initiative der Schauspielerin und Autorin Alexandra Helmig und des Filmproduzenten und Verlegers Sebastian Zembol. Das Haus in der Münchner Innenstadt ist eine offene Kreativwerkstatt, in der das medienübergreifende Gestalten verbindet. Das Förderprogramm unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, die das Kinderkunsthaus besuchen. Mit seinem offenen und interdisziplinären Konzept ist das Kinderkunsthaus das einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum.



Pressekontakt: Kontakt Medienanfragen Carolin Rottländer | Kommunikation Mixt Kinderkunsthaus gGmbH | Tel. +49 171 3119027 cr.kommunikation@rottlaender.eu

Kontakt Kinderkunsthaus Nina Golüke | Stellv. Geschäftsführerin Mixt Kinderkunsthaus gGmbH | Tel. 089-33035771 ng@kinderkunsthaus.de | Römerstraße 21/Hohenzollernstraße, 80801 München / www.kinderkunsthaus.de

Original-Content von: MIXT Kinderkunsthaus, übermittelt durch news aktuell


« zurück

Tagestipps

Museum Schloss Burgk

Niedersächsisches Landesmuseum

Schloß Sanssouci

Staatl. Museum

Technik-Museum Speyer