Auszeichnungsbanner 2012

Österreichisch-ukrainische Opernsängerin Lena Belkina gehört zu den Top 20 der Welt

Wien (ots) - Die österreichisch-ukrainische Opernsängerin Lena Belkina, unter anderem bekannt für ihre Verkörperung der Carmen bei den Bregenzer Festspielen 2017 und 2018, wurde nominiert für den begehrten Titel des "BBC Cardiff Singer of the World".

Der internationale Gesangswettbewerb, der bereits seit 1983 alle zwei Jahre in Wales abgehalten wird, findet dieses Jahr von 15. bis 22. Juni 2019 mit 20 Kandidaten statt. Die weltweit besten jungen Sänger klassischer Musik haben dabei die Möglichkeit, ihr Können in der St. David's Hall vor einem Live-, Radio-, sowie Fernsehpublikum unter Beweis zu stellen. Die Teilnehmer werden von dem renommierten Orchester der Welsh National Opera Orchestra sowie dem BBC National Orchestra of Wales begleitet.

Im Vorfeld der Veranstaltung wurden aus über 400 Bewerbern verschiedenster Länder die 20 besten ausgewählt - darunter auch die 31-jährige Lena Belkina, die aktuell in der Hauptrolle der Johanna im Stück "Die Jungfrau von Orleans" im Theater an der Wien zu sehen ist.

"Es ist eine große Ehre, unter den Top 20 der klassischen Sänger der Welt nominiert zu sein. Egal welchen Platz ich belege - ich fühle mich bereits jetzt wie eine Siegerin.", so die aus der Ukraine stammende und in Wien lebende Lena Belkina.

"Das Niveau der diesjährigen Bewerber war herausragend - man kann mit Recht behaupten, dass wir eine aufregende Woche voller Gesang vor uns haben.", erklärt David Jackson, künstlerischer Leiter des BBC Cardiff Singer of the World.

Kontakt: BSH advisors Dr. Sabine Schnabel Stadiongasse 6-8/2 1010 Wien +43 1 99 69 912 presse@bsh-advisors.com

Original-Content von: Lena Belkina, übermittelt durch news aktuell


« zurück

Tagestipps

Deutsches Museum

Museum der Völkerkunde Hamburg

Staatsgalerie Stuttgart

Kunsthalle Düsseldorf

Dt. Histor. Museum