Auszeichnungsbanner 2012

Empathie in kleinen Häppchen - Das Literatur-Debut "Schöngefühlt" von Eva Marie jetzt überall im Handel (FOTO)

München (ots) -

Das Debut "Schöngefühlt - Ein Büchlein über Gefühle" von Autorin Eva Marie ist ab sofort im Handel erhältlich. Die Autorin reagiert damit gleich doppelt auf den aktuellen Zeitgeist. Die immer kürzer werdende Aufmerksamkeitsspanne und die zunehmende Ruppigkeit im Umgang mit den Empfindungen unserer Mitmenschen, die wohl auch der Zeitknappheit und Hektik im Alltag geschuldet ist.

"Mein Büchlein soll die Leser anstupsen, nachdenklich machen und vielleicht ein klein wenig inspirieren für das nächste Zusammentreffen mit einem Vertreter der menschlichen Spezies." sagt Eva Marie. Zwischenmenschliche Aus-, Zu- und Einfälle gibt es genug. In "Schöngefühlt" geht es um Tinder- und Bus-Dates, um das Ver- und Entlieben in Sekunden und die oft, vielleicht sogar ungewollte, Gefühlsgrausamkeit der Gesellschaft. Erzählt in locker-leichten Geschichten. Für alle empathischen Menschen ein Feuerwerk der Gefühle. Für alle, die weniger mit Empathie gesegnet sind, ein kleiner Spiegel in Buchstabenform. "Ich wollte ein neues Format schaffen," so die Autorin "auch wenn Kurzgeschichten nichts Neues sind, so sollte mein Büchlein keine Geschichte beinhalten die zum Lesen länger als drei Minuten in Anspruch nimmt." Damit ist die Aufmerksamkeit der Generation Social gesichert, wenn der Bus oder die Bahn Verspätung hat, das Handy noch einen Moment zum Laden braucht oder ein Fünkchen Ruhe vorm Einschlafen gesucht wird.

ÜBER DAS BUCH

"Schöngefühlt - Ein Büchlein über Gefühle" gibt in kleinen Geschichten einen Auszug der großen Palette der gruseligen Empfindungen. Zum drüber nachdenken, reinfühlen und andersmachen. Es gibt sie, diese Momente. Wenn wieder einer dieser Gefühlstorpedos durch unseren Alltag braust. Wenn uns zwischenmenschliche Situationen mit einem Fragezeichen über dem Kopf sprachlos zurücklassen. Wenn Gefühlsberserker alles niederwalzen, was sich ihnen in den Weg stellt und dabei sogar noch zweimal abbiegen, um ordentlich die Ecken auszuwischen. Wenn wir uns plötzlich unwohl fühlen, obwohl vor 30 Sekunden noch die Sonne strahlte. Wenn wir mit offenem Mund zurückgelassen werden, ein virtuelles Messer im Rücken oder die Faust im Magen spüren. Wenn wir uns eben doch kurz lieber unsichtbar machen wollen - ein Glück wer jetzt den Tarnumhang aus dem Yps-Heft aufgehoben hat - oder im nächsten Gully verschwinden wollen.

Virtuelle Lesung: https://www.youtube.com/watch?v=drEYuj0LKwI Taschenbuch und Kindle-Ausgabe: https://amzn.to/2joxt7v und überall im Buchhandel. ISBN: 9783746716152

ÜBER DIE AUTORIN

Eva Marie, 1977 im "finsteren Tal" im Chiemgau geboren, widmete sich zunächst investigativ den Wissenschaften der Heuschrecken (BWL) um anschließend die schönen Künste zu studieren und bis heute als Wortakrobatin, Autorin & Unternehmerin ihre Brötchen vom Vortag zu verdienen. Als Bikerin, Tänzerin, Katzenmama und Prinzessin, gibt es in ihrem Leben genug zwischenmenschlichen Stoff, um immer wieder neue Zeilen auf's Papier zu bringen. Mit dem Räuberhauptmann und zwei Katern lebt sie in der heimlichen Weltstadt mit Herz am Rande der Alpen und führt täglich Gespräche unter sieben Augen, bevor sie sich aufmacht, neue menschliche Abenteuer zu erforschen.

Blog: https://laevamarie.com/

Facebook: https://www.facebook.com/EvaMarie.Autorin



PRESSEKONTAKT: FEINEWORTE PR Eva Römmelt Balanstr. 94 - 81541 München eMail: eva@feineworte.de Tel: +49(0)171 834 71 34

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch ein Rezensionsexemplar zu. Kontaktieren Sie uns!

Original-Content von: epubli, übermittelt durch news aktuell


« zurück

Tagestipps

Dt. Histor. Museum

Deutsches Museum

Schloß Sanssouci

Technik-Museum Speyer

Focke-Museum<br>Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte