Auszeichnungsbanner 2012

Debüt: Trompeter Simon Höfele spielt mit SWR Symphonieorchester (FOTO)

Baden-Baden (ots) -

"SWR2 New Talent" zweimal in der Stuttgarter Liederhalle: 24.1. und 26.1. / Sendungen am 24.1. im "SWR2 Mittagskonzert live" und am 16.2. um 20:03 Uhr beim "SWR2 New Talent Day"

Der erfolgreiche Nachwuchstrompeter Simon Höfele wird am 24. Januar 2018 erstmals zusammen mit dem SWR Symphonieorchester in der Stuttgarter Liederhalle auftreten. Er spielt das Trompetenkonzert von Alexander Arutjunjan und die rasante Konzert-Etüde für Trompete und Orchester von Alexander Goedicke. Im "SWR2 Mittagskonzert" am 24. Januar wird das Konzert ab 13:05 Uhr live übertragen. Das Trompetenkonzert von Arutjunjan wird Höfele auch am 26. Januar beim Preisträgerkonzert des SWR Symphonieorchesters in der Liederhalle aufführen. Das Konzert vom 26. Januar sendet SWR2 am 16. Februar ab 20:03 Uhr im Rahmen des "SWR2 New Talent Day". Die musikalische Leitung hat jeweils Ben Gernon.

Doppel-Debüt beim SWR Symphonieorchester in Stuttgart Mit dem Trompetenkonzert des armenischen Komponisten Alexander Arutjunjan, das zu den bedeutendsten Werken des 20. Jahrhunderts für dieses Instrument zählt, wird Simon Höfele sein zweifaches Debüt beim SWR Symphonieorchester haben. Höfele: "Durch die sehr musikantische Schreibweise, gerade in den langsamen Teilen, kann man es sehr persönlich gestalten - für mich eins der schönsten Trompetenkonzerte überhaupt." Am Dirigentenpult steht Ben Gernon. Der Brite ist seit Herbst 2017 Erster Gastdirigent des BBC Philharmonic Orchestra.

Simon Höfele

Simon Höfele studiert bei Reinhold Friedrich an der Karlsruher Musikhochschule und wird seit 2016 als "SWR2 New Talent" gefördert. Im selben Jahr gewann er auch den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs, der erstmals seit 23 Jahren wieder in der Kategorie Trompete vergeben wurde. Ein Jahresstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben ergänzte die außergewöhnliche Auszeichnung. Seit September 2017 ist Simon Höfele nun auch BBC Radio 3 New Generation Artist, außerdem Preisträger des Sonderpreises "U21" des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD. Auf zwei CDs präsentiert sich Simon Höfele auch als Interpret zeitgenössischer Trompetenliteratur.

Förderprogramm "SWR2 New Talent" Mit der dreijährigen Förderung des Klassik-Nachwuchsprogramms "SWR2 New Talent" sind Sendungen im Radio, Auftritte bei Konzerten und Festivals des SWR sowie Radioproduktionen verbunden. Höfele reiht sich in eine Gruppe junger Künstlerinnen und Künstler ein, die bislang von der Initiative "SWR2 New Talent" profitieren: der Pianist Alexej Gorlatch, der Geiger Elin Kolev, die Sängerin Hanna-Elisabeth Müller, die Cellistin Janina Ruh und das "vision string quartet".

Konzert- und Sendetermine

Mittwoch, 24. Januar 2018

Mittagskonzert, 13 Uhr, Liederhalle Stuttgart

Simon Höfele (Trompete) SWR Symphonieorchester Leitung: Ben Gernon

Michail Glinka: Ouvertüre zur Oper "Ruslan und Ludmila" Alexander Arutjunjan: Trompetenkonzert Alexander Goedicke: Konzert-Etüde für Trompete und Orchester op. 49 Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Ballettsuite

Live-Übertragung im "SWR2 Mittagskonzert"

Freitag, 26. Januar 2018

Preisträgerkonzert, 20 Uhr, Liederhalle Stuttgart

Fabian Müller, Preisträger beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2017 (Klavier) Simon Höfele (Trompete) SWR Symphonieorchester Leitung: Ben Gernon

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 Alexander Arutjunjan: Trompetenkonzert Sergej Prokofjew: Suite aus "Romeo und Julia"

Ausstrahlung: "SWR2 Abendkonzert", Freitag, 16. Februar 2018, 20:03 Uhr

Pressedossier: www.SWR.de/kommunikation

Pressefotos: Download auf www.ARD-foto.de Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929 23854, oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell


« zurück

Tagestipps

Kulturhistorisches Museum

Staatl. Museum Schwerin

Museum der Völkerkunde Hamburg

Focke-Museum<br>Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte

Dt. Histor. Museum