Auszeichnungsbanner 2012

Buchtipps rund um Museen

Der Museumsshop als Schnittstelle von Konsum und Kultur: Kommerzialisierung der Kultur oder Kulturalisierung des Konsums?

Museumsshops sind in deutschen Museen angekommen. Doch mit Blick auf die USA ist ersichtlich: Die Anzahl deutscher Museen mit erfolgreich geführten Museumshops ist noch sehr gering.
Dieses Buch ist ein Beitrag zum Status Quo und der Zukunft von Museumsshops in Deutschland. Unter Verwendung sozial-, kultur- und wirtschaftswissenschaftlicher Theorien wird der Museumsshop als nicht mehr wegzudenkende Institution im Dienstleistungsunternehmen „Museum“ facettenreich analysiert und interpretiert.
Der Museumsshop ist der Punkt im Museum, an dem Kultur und Konsum am deutlichsten zusammentreffen: Ist es - negativ - eine Kommerzialisierung der Kultur oder - positiv - eine Kulturalisierung des Konsums?
Museumsshops sind erfolgreich. Speziell unter dem paradigmatischen Wandel der Gesellschaft zu einer Postmoderne, in der symbolhafter Konsum Lebensstile schafft und in der Kultur, Kommerz und Erlebnis untrennbar miteinander verbunden werden.

Berliner Museen

Berlin ist eine Museumsstadt mit mehr als 175 Museen. In dem neuen Berliner Museumsführer „Berliner Museen – Museums of Berlin“ sind die wichtigsten, bedeutendsten und spektakulärsten Museen der Stadt zusammengestellt, die der Autor Dr. Jörg Raach ausführlich dokumentiert.

Der kompakte Reiseführer erfüllt die Anforderungen der Museen und Galerien an einen ebenso fundierten wie kurzweiligen Überblick, wie uns erste Reaktionen aus den Museen bestätigen.

Der neue, reichhaltig illustrierte Berliner Museumsführer richtet sich an das internationale Berlin-Publikum und ebenso - als Basisinformation - an alle Berlinerinnen und Berliner. Der Museumsführer entstand in enger Zusammenarbeit mit den Staatlichen Museen zu Berlin.


Museen in Sachsen

Im Band "Museen in Sachsen" werden die etwa 460 Museen dieses Bundeslandes vorgestellt, dabei auch Heimatstuben und zu besichtigende technische Denkmale benannt. Den Angaben zu Anschrift, Telefonverbindung, Öffnungszeiten oder E-mail-Adresse folgt - je nach Größe und Bedeutung des Museums im Umfang gestaffelt - die Vorstellung des Hauses in Text und Bild.Schon zweimal gab die Sächsische Landesstelle für Museumswesen seit 1990 einen Übersichtsband "Museen in Sachsen" heraus, den es vorher für dieses Bundesland noch nie gegeben hatte.
 
Museen in Bayern

Das Handbuch Museen in Bayern erschließt als kompetenter Begleiter die Welt der fast 1200 bayerischen Museen mit ihren reichen Sammlungen von bayerischer und internationaler Kunst und Kultur. Der Klassiker unter den Museumsführern liegt nun in komplett aktualisierter und überarbeiteter Neuauflage vor.

Ob kunst- und kulturhistorische Museen, Schlösser und Burgen, archäologische und naturkundliche Sammlungen, technische, handwerks- und industriegeschichtliche Museen oder Freilicht- und Bauernhofmuseen Museen in Bayern informiert über die großen, weltberühmten Häuser ebenso wie über kleine aber feine Spezialsammlungen oder das reiche Spektrum der für die regionale und lokale Kultur und Geschichte so wichtigen Heimatmuseen. Museen in Bayern nennt Anschriften, Telefonnummern, Mail- und Internetadressen sowie die aktuellen Öffnungszeiten und gibt darüber hinaus einen Überblick über Sammlungsbestände und thematische Schwerpunkte.
Übersichtskarten und Register erleichtern Orientierung un d zielgerichtetes Suchen. Über 400 Farbabbildungen illustrieren den Reichtum und die Vielfalt der Sammlungen und laden ein zu einer anregenden Entdeckungsreise durch die bayerische Museumslandschaft, eine der bedeutendsten Europas.
 
 
Museen in Hessen

Dieser Führer gibt einen Überblick über rund 350 öffentlich zugängliche Museen, Sammlungen und Gedenkstätten. Vorgestellt werden unter anderem Heimat- und Regionalmuseen, die großen staatlichen Häuser, Erlebnis- und Spezialmuseen sowie museal genutzte Klöster, Burgen und Schlösser. Das Buch möchte mit über 200 farbigen Abbildungen und erläuternden Texten neugierig machen auf die Vielfalt der Sammlungsbereiche und Ausstellungsthemen in den hessischen Museen. Karten mit Museumsstandorten sowie Angaben zu Adressen, Internetpräsentationen und Öffnungszeiten sollen den Weg in die Museen erleichtern.
 
Der Besuch - die staatlichen Museen zu Berlin

Wissen Sie nicht, wo in Berlin die Büste der ägyptischen Königin Nofretete zu sehen ist? Wollen Sie nur einmal kurz die Museumsinsel besuchen und sind ratlos, wie Sie dorthin finden sollen? Suchen Sie den schnellsten Weg zu Ihrem Lieblingsbild von Pablo Picasso oder dem berühmten "Flötenkonzert" von Adolph Menzel? Hier ist der handliche Führer, der Ihnen zeigt, wo es lang geht und was Sie alles in den siebzehn Staatlichen Museen zu Berlin entdecken können. Alle wichtigen Werke, Überblickspläne und Vorschläge für den Rundgang durch die Häuser, Lagepläne und Öffnungszeiten zusammen mit einer einführenden Beschreibung der Sammlungen eröffnen Ihnen die Welt der Berliner Museen auf einen Blick. Die Museumspforten sind für Sie geöffnet - besuchen Sie die berühmten Museen Berlins!
 
Museen in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg - Land der Museen:

1200 Museen von A wie Aalen bis Z wie Zwiefalten - 444 farbige Abbildungen illustrieren Reichtum und Vielfalt der Sammlungen - mit farbiger Übersichtskarte - jedes Museum mit Adresse (auch Internet und Email), Öffnungszeiten, Hinweisen zu Museumsshops, Parkplätzen und behindertengerechten Einrichtungen - zu jedem Museum ein verständlich formulierter, kurzer Überblick, der Sammlungsschwerpunkte und Museumsbestände erläutert - Schlagwort- und Namensregister.
 
Stadt Cottbus. Denkmale in Brandenburg

Hrsg. v. Brandenburg. Landesamt f. Denkmalpflege. Altstadt, Mühleninsel, Neustadt und Ostrow, innere Spremberger Vorstadt, Stadtpromenade, westliche Stadterweiterung, historisches Brunschwig. Hrsg. v. Brandenburg. Landesamt f. Denkmalpflege
 
Museen in Schleswig-Holstein
mit Kunst- und Naturerlebnisräumen und Technischen Denkmälern

Von Ahrensbök bis Wyk auf Föhr stellt dieser Museumsführer die reiche kulturelle Landschaft Schleswig-Holsteins vor und lädt ein zu einer spannenden Entdeckungsreise durch Kunst, Kultur, Geschichte und Natur des Nordens.Zahlreiche Museen, Galerien, Ateliers, Naturerlebnisräume und technische Denkmäler sind in dem Führer dargestellt: die bekannten Landesmuseen Schloss Gottorf in Schleswig, weitere Museen wie das Friesisches Museum in Niebüll oder das Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum, das Kulturforum Burgkloster zu Lübeck, das Schloss vor Husum, offene Ateliers und Galerien
 
Wegweiser zu industrie- und sozialgeschichtlichen Museen und Dauerausstellungen in Nordrhein-Westfalen

Über 200 Museen und Dauerausstellungen in Nordrhein-Westfalen erzählen Industrie- und Sozialgeschichte. Im großen Überblick die einen, im Detail spezieller Sammlungen die anderen; in vielen Fällen ist das Museum selbst ein industriegeschichtliches Denkmal. Der Museumswegweiser stellt das große Spektrum sozial-, technik- und industriegeschichtlicher Museen in Nordrhein-Westfalen im Überblick vor.Das Spektrum der Museen reicht neben den großen industriegeschichtlichen Museen des Rheinlands und Westfalens von Sammlungen zur Motorradgeschichte über Medizingeschichte und Bergbaugeschichte.
 
Durch Hamburgs Museen

Durch Hamburgs Museen bietet eine kurze und knappe Übersicht der Hamburger Museen





 
Museumsführer Niedersachsen / Bremen

Hrsg. v. Museumsverb. f. Niedersachsen u. Bremen u. d. Niedersächsischen Sparkassenstiftung






 
Museen in Thüringen

Der vom Museumsverband Thüringen neu konzipierte und erarbeitete Museumsführer für den Freistaat Thüringen widerspiegelt den Reichtum an Museen, Forschungs- und Gedenkstätten der thüringischen Kulturlandschaft. Von Altenburg bis Ziegenrück: Über 170 Museen an etwa 100 Standorten bewahren zahlreiche Zeugnisse der Zeit- und Kunstgeschichte dieses geschichtsträchtigen Landes. Nicht nur die überregional bedeutenden großen Einrichtungen in Erfurt, Weimar, Gotha, Eisenach und Meiningen werden mit ihren Sammlungen vorgestellt, sondern auch die kleineren, aber nicht minder bekannten ...
 
Deutsche Kulturschätze

75 Museen, Schlösser und Gärten, deutsches Kulturerbe und Kunst von internationalem Rang: All das findet der Leser im neuen MERIAN guide Deutsche Kulturschätze.Das Besondere: Erstmals ist eine enge Verbindung von Städte- und Kulturführer gelungen. Die Hauptstadt Berlin sowie 16 weitere Städte in den neuen Bundesländern sind mit allen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Übernachten, Essen & Trinken und Einkaufen vorgestellt. Stadtpläne erleichtern die Orientierung. Weltberühmte Einrichtungen wie das Pergamonmuseum in Berlin, die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden oder die Schlösser ...

 
Von Otto dem Grossen bis zum Ausgang des Mittelalters
Insgesamt fünf Bände erscheinen als begleitende Publikationen zur gleichnamigen Doppelausstellung »Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 962 bis 1806« zum Ausstellungsbeginn am 28. August 2006. Diese zweibändige Magdeburger Publikation (Essayband und Katalog zusammen im Schuber) führt den Leser in die spannende Welt des Mittelalters. Reiche Bebilderung und Texte namhafter Autoren eröffnen dem Kenner wie auch dem geschichtlich interessierten Laien einen umfassenden Einblick in die Geschichte und Kultur des mittelalterlichen Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
 
Museumsführer Rheinland-Ruhrgebiet
Niederrhein, Ruhrgebiet, Düsseldorf, Bergisches Land, Region Köln, Region Bonn, Eifel und Region Aachen. Mit Gärten & Parks, Gedenkstätten

Kultur satt im Rheinland und im Ruhrgebiet: Über 260 Museen, Gärten und Parks warten darauf entdeckt und vor allem erlebt zu werden. Viele bekannte Museen werden ausführlich und informativ beschrieben, einige neue, spektakuläre Museen sind vielfach noch ein Geheimtipp.
Museen der Großregion

Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Wallonien

Ab Mai 2007 lieferbar
 
Tagestipps

Staatsgalerie Stuttgart

Staatl. Museum Schwerin

Deutsches Museum

Staatl. Museum

Historisches Museum Saar